Erfolgreicher Saisonstart auf dem Burgberg

Durch den milden Winter standen die Baustellen am Burgberg nur kurz still. Die größten Arbeiten waren die Hangsicherungsarbeiten, die die Stadt Bad Liebenzell beauftragt hatte.

Oberhalb der Schömberger Steige wurden großflächig eingestürzte oder einsturzgefährdete Trockenmauern abgetragen. Danach wird jetzt die Fläche begrünt. Aus den Steinen wurde an sicherer Stelle ein Haufen geschüttet, der jetzt ein neues Biotop darstellt.

Hangsicherung am Burgberg
Hangsicherung am Burgberg

Auch eine Felspartie über dem Hauptweg wurde aufwändig gesichert. Mit Stahlnetzmatten und langen Bohrdübeln rückte die Firma Alpina dieser Gefahrenstelle zu Leibe. Somit sind zwei wichtige Projekte fast abgeschlossen.
Die Ortsgruppe des SWV Bad Liebenzell wird bald möglichst die provisorische Umleitung abbauen und den alten Wegverlauf wieder herrichten. Auch das Burgbergteam war über die ganze Winterzeit aktiv. Zwei Mauern wurden in der Frostperiode leider wieder beschädigt. Eine wurde bereits erfolgreich gerichtet, die zweite ist in Arbeit. Der höchste Weinberg der Kernstadt ist somit startklar für die neue Saison. Zahlreiche kleinere und größere Arbeiten stehen an. Gerne freut sich der Schwarzwaldverein über weitere fleißige Helfer. Im Juni wird es einen Aktionstag geben, näheres folgt dann in der Tagespresse.

 

© 2018 Schwarzwaldverein OG Bad Liebenzell e.V.